Amazon-Markenregistrierung-so-gehts

Amazon Markenregistrierung – So wird es gemacht!

Die Amazon Markenregistrierung ist eine neue Möglichkeit für Händler noch mehr Sichtbarkeit zu erzielen. Ebenfalls wird die Erkennung der eigenen Produkte deutlich erleichtert. Schon 2019 begann Amazon mit intensiven Bemühungen, Fälschungen noch aktiver zu begegnen.

Damals hatten sich Marken vermehrt über entsprechende Probleme bei der Wahrung Ihrer Markenrechte beschwert. Die Amazon Markenregistrierung eignet sich ebenfalls, um die eigene Marke vor Kopien zu schützen.

Amazon will mit diesem zusätzlichen Schutz die Händler rechtlich besser unterstützen. Zudem wird ein Angebot erstellt, dass sich positiv auf den Umsatz auswirken kann.  Mit der Amazon Markenregistrierung erhalten Sie auch die Möglichkeit auf zahlreiche Tools zuzugreifen, um Verstöße bei Amazon zu melden.

Die Amazon Markenregistrierung schützt Ihre Marke gegen Markenpiraterie. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Marke mit zahlreichen Maßnahmen gegen Kopien abzusichern. Natürlich können sie sich so noch besser gegenüber anderen Anbietern abgrenzen.

Mit den entsprechenden Maßnahmen der Markenanmeldung profitieren Sie auch von SEO-Effekten, die sich auf das Ranking auswirken. Denn Ihr Handel wird auf der Verkaufsplattform zusätzlich von Kunden wahrgenommen. Es kommt zu weiteren Interaktionen mit Nutzern und Ihr SEO Ranking kann sich zusätzlich verbessern.

Eine Marke bei Amazon registrieren

Wer eine Marke bei Amazon anmelden will, kann sowohl bildbasierte oder textbasierte Marken anmelden.  Sie können so beim Vorgehen selbst entscheiden, ob Sie eine deutsche Marke, eine EU Trade Mark oder sogar eine internationale Marke anmelden wollen.

Die internationale Registrierung is t bei der WIPO möglich. Dazu müssen Sie die Nummer der nationalen Basismarke registrieren.

Die Registrierung bei Amazon ist aber auf die Plattform begrenzt und gilt auch nur dort. Zudem sind nur bestimmte Produktgruppen zugelassen.

Im Einzelnen sind die folgenden Warenarten ausgeschlossen:

  • Musik
  • Bücher
  • Videos
  • Andere Datenträger
  • Sammlerstücke

Alle anderen Produkte können unter einer Marke zusammengefasst werden. Dabei spielt es auf Amazon keine Rolle, ob Sie Ihre Marke national oder international absichern.

Die folgenden ausländischen Markenregister werden von Amazon problemlos akzeptiert:

  • Australien
  • Brasilien
  • Deutschland
  • Frankreich
  • Indien
  • Italien
  • Japan
  • Kanada
  • Königreich Saudi-Arabien
  • Mexiko
  • Niederlande
  • Singapur
  • Spanien
  • Türkei
  • USA
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Vereinigtes Königreich (UK)

Also wird auch eine in Deutschland angemeldete Marke von Amazon geschützt. Wer jetzt seine Sicherheit bei Amazon erhöhen will, kann schon in ganz einfachen Schritten seine Marke anmelden. Als Händler erhalten Sie dann auch einfach personelle Unterstützung beim Schutz Ihrer Marke. Wie Sie bei der Anmeldung vorgehen, sehen Sie im folgenden Punkt.

Wie kann ich eine Marke bei Amazon registrieren?

1. Markennamen angeben

2. Staatliche Marken-Registrierungsnummer einreichen

3. Liste der gewünschten Produktkategorien, in denen die Marke erscheinen soll, angeben

4. Liste der Länder, in denen ihre Produkte unter dem Markennamen produziert und verkauft werden soll, einreichen

5. Weitere Voraussetzungen beachten: Die Marke muss auf der Produktverpackung in Bild oder Schriftform vorhanden sein

6. Sind Sie der Markeninhaber? Auch ein rechtlicher Vertreter kann den Markenschutz übernehmen

Mit diesen Angaben kann ein Markeninhaber seine Registrierung erfolgreich abschließen. Im Normalfall erhalten Sie als Händler nach der Anmeldung über ein Onlineformular einen Verifizierungscode. Diesen müssen Sie bei der Anmeldung angeben. So können Sie sicherstellen, dass Sie tatsächlich der Inhaber der Marke sind.

Abschließend erhalten Sie alle Möglichkeiten des Markenschutzes. Diese Vorteile werden im Folgenden genauer verdeutlicht. Das Problem der Markenpiraterie ist dabei auch bei Amazon ein großes Problem. Mit der Markenanmeldung hat Amazon hier einen großen Schritt geleistet, von dem auch Händler in großem Umfang profitieren.

Wie funktioniert die Amazon Markenregistrierung nach der Anmeldung und welche Vorteile haben Händler?

Mit der Registrierung kann Amazon aktiv gegen Betrüger vorgehen und Konten sperren. Insgesamt konnte Amazon im Laufe der Markenregistrierung mehr als 2,5 Millionen Konten sperren.

Die Effektivität gegen mutmaßliche Markenverstöße ist dabei besonders hoch. Die Vergehen gehen nach der Registrierung fast vollständig zurück. Amazon selbst gewährleistet mit eigenem Personal die Einhaltung der Markenrechte.

An 7 Tagen in der Woche kontrolliert das Personal die laufenden Accounts auf entsprechende Verstöße. Dabei besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen den jeweiligen Anbietern und den Markeninhabern. Den Marken selbst wird bei der Löschung von anderen falschen Angeboten eine hohe Kompetenz eingeräumt.  So kann Amazon eine hohe Kundenzufriedenheit erzielen und rechtliche Verstöße auf der Plattform zeitnah minimieren.

Project Zero: Weitere Angebote zum Schutz Ihrer Markennamen

Einst als Project Zero begonnen hat Amazon schon früh angefangen, Markenpiraterie zu bekämpfen. Der Grund für die Einführung des Projektes war vor allen Dingen eine fehlende Handhabe gegenüber Produktfälschung.

Vor der Einführung einer Markenregistrierung konnten zahlreiche Anbieter Marken oder weitere Einschränkungen kopieren. Mit dem Angebot der Registrierung der Marken ist das Project Zero von Amazon aber noch nicht abgeschlossen. Bemühungen zur eindeutigen Erkennung von Produkten werden auch mit der Teilnahme am Transparency Programm gewährleistet.

Damit will Amazon Produkte noch stärker absichern, so dass tatsächlich nur echte Produkteinheiten an den Kunden versendet werden. Kunden und Marken profitieren von den Transparency Codes gleichermaßen. Die Marken entscheiden dabei selbst welche Produkte mit sogenannten Seriennummern versehen werden.

Die Angebote werden dann im Anschluss noch besser geschützt. So können Kunden sicher sein, dass Sie tatsächlich ein Original erhalten haben.

Fazit

Amazon Markeninhaber genießen zahlreiche Vorteile, die über den Schutz der eigenen Marke hinausgehen. So profitieren Sie von einer gesteigerten Sichtbarkeit Ihrer Produkte und erhöhen die Abgrenzung zu anderen Anbietern. Zudem ist jede Markenanmeldung auch mit einem SEO Vorteil verbunden. Sie erhalten also zudem eine bessere Position im Produktlisting.

Gerade bei umkämpften Produkten kann sich dieser Vorteil besonders bezahlt machen.  Händler schützen Ihre Markennamen und sind auch in Zukunft noch besser gegen Kopien abgesichert. Besonders renommierte Marken, die sich bereits etabliert haben und einen gewissen Bekanntheitsgrad erreicht haben, profitieren Sie von diesem Schutz.

Sie haben auch Interesse an einer Amazon Markenregistrierung? Dann nutzen Sie jetzt Ihre Chance und melden sich unter dem passenden Formular an. Schon nach wenigen Tagen erhalten Sie eine Rückmeldung, so dass Ihre Registrierung erfolgreich verlaufen kann. Der Schutz von geistigem Eigentum liegt Amazon besonders am Herzen. Deshalb hat sich das Unternehmen auch seit 2019 verstärkt in diesem Bereich engagiert und konnte zuletzt bereits erste Erfolge vermelden.