Amazon Produkt Launch

Amazon Produkt Launch: Checkliste für den Start

In 7. Schritten zum perfekten Amazon Produkt Launch

So können Sie nach Fahrplan ihr Produkt auf Amazon launchen. Es ist soweit. Sie haben tatsächlich ein für Sie optimales Produkt gefunden und können Ihr Angebot jetzt bei Amazon starten. In unserem Artikel „Welche Produkte verkaufen sich am besten bei Amazon?“ haben Sie vielleicht sogar schon die wichtigen Schritte durchlaufen. Von der Produktkategorieanalyse, über die Klassifikation bis zur Wettbewerbsanalyse und abschließenden Produktwahl haben Sie sich nahezu optimal für einen hart umkämpften Markt wappnen können. In diesem Beitrag erhalten Sie jetzt den letzten Schliff, wenn Sie ein Amazon Produkt launchen wollen. Jetzt denken Sie natürlich an den perfekten Produktauftritt. Wir geben Ihnen in diesem Artikel eine Checkliste an die Hand, die Sie garantiert vor Stolperfallen beim Amazon Produkt Launch schützen wird.

Amazon FBA: Das sollten sie in jedem Fall im Vorfeld prüfen

Amazon FBA bleibt ein Geschäft, das auch rechtliche Grundlagen enthält, die sie im Vorfeld dringend beachten sollten. Denn sie sind als Händler verantwortlich für Ihr Produkt und können auch für die entsprechenden Lieferungen haftbar gemacht werden. Gerade Amazon FBA wird einen reibungslosen Erfolg nur gewährleisten, wenn Sie vorher einige wichtige Voraussetzungen prüfen.
Mit unseren Tipps gelangen Sie wahrscheinlich in die richtige Spur. Folgen Sie daher am besten dieser 7 Punkte Checkliste, um sich optimal auf Ihren Produktverkauf vorzubereiten.

Checkliste 7 Schritte, um Ihr Produkt bei Amazon optimal zu launchen: FBA Produkte

1. Starten Sie mit der Produktauswahl durch Recherche

So ist es nun mal. Manche Produkte verkaufen sich online sehr gut und manche Produkte verkaufen sich eben überhaupt nicht. Recherchieren Sie nach Produkten, die tatsächlich wertvoll sind und gerade vielleicht sogar im Trend liegen. Erstellen Sie eine Kategorisierung ihrer besten Amazon Artikel. Mit ein bisschen Glück haben sie schon bald einen Topseller in Ihrem Produktportfolio. Stellen Sie allerdings nur dann ein Produkt ein, wenn Sie glauben, dass Sie ein besseres Produkt mit besseren Beschreibungen und noch höheren Verkaufszahlen anbieten können. Wie Sie diese Recherche und Produktanalyse genau durchführen, erfahren Sie übrigens hier.

2. Bestellen Sie Samples von deinem Wunschprodukt bei Alibaba und lassen sie sich alles auch per Luftfracht zu schicken

Dieser Hinweis kann gerade im Dropp-Shipping sehr wichtig sein. Wenn Sie sicher gehen wollen, dass Ihre Kunden im Amazon FBA Ablauf gute Ware bekommt, bestellen Sie diese im Vorfeld einfach selbst. Überzeugen Sie sich von den Produkten selbst. Wenn Sie nicht überzeugt sind, lassen Sie die entsprechenden Produkte einfach außen vor, denn nur dann wird sich Ihr Angebot lohnen.

Auch der Hinweis zu den verschiedenen Luftfracht Varianten kann sehr wertvoll sein. Daher sollten Sie alle Postwege testen. So können Sie eine Stichprobe der realistischen Lieferbedingungen erhalten und Ihren Kunden eine echte Angabe zur Luftfracht geben.

3. Erstelle während der Wartezeit ein optimiertes Listing, also eine verkaufskräftige Produktbeschreibung bei Amazon incl. Bildoptimierung, Headline, etc.

Zu einer verkaufskräftigen Beschreibung zählt eine rundum korrekte und Keyword-optimierte Beschreibung. Diese sollte mit entsprechenden Bullet points versehen sein, damit Sie bessere Ergebnisse erzielen. Ebenfalls sollten Sie eine Keywordoptimierung durchführen. Denn nur mit einem optimierten Listing haben Sie die Chance auch wirklich erfolgreich zu sein. Alles Details finden Sie auch in unserem Artikel zu wichtigen Ranking Faktoren. In vielen Fällen wird nur ein direktes organisches Ranking große Verkaufserfolge auf Amazon sichern.

4. Holen Sie aktiv verifizierte Bewertungen ein und vertrauen Sie dabei auf einen professionellen Dienstleister

Gerade am Anfang kann es sehr schwerfallen, entsprechend überzeugte Kunden zu Bewertungen zu bewegen. Daher sollten sie gleich zu Beginn Bewertungen einholen, diese können für den Amazon Produktlaunch sehr wertvoll sein. Gerade verifizierte Bewertungen können dann zu einem besseren Ranking führen.
Informieren sie sich noch heute zu entsprechenden Produktpaketen auf der Fivestar Marketing Produktangebotsseite. Vermeiden Sie aber den eigenen Bewertungsaufbau durch Freunde und Bekannte. Amazon filtert diese Bewertungen und lässt vielleicht Ihr Profil sperren. Gerade in diesem Zusammenhang hat sich der Amazon Algorithmus weiter verbessert.

5. Schalte Pay-per-Click-Anzeigen, wenn Sie ein Amazon Produkt launchen

Eine Amazon PPC Kampagne kann Ihnen auf Amazon weiterhelfen, um gerade in der wichtigen Startphase Ihrer Produkte, Kunden zu gewinnen. Zudem sind die Kosten an die Anzahl der Klicks gebunden. Sie erhalten also eine sehr nutzenorientierte Werbeform.

6. Fügen Sie weitere Produkte zu Ihrem Produktportfolio hinzu

Gerade eine hohe Produktvielfalt spielt bei Amazon eine große Rolle. Vielleicht haben Sie die Möglichkeit nicht nur Produktvariationen, sondern auch weitere Ergänzungen zu Ihren Produkten anzubieten. Vielfach können Sie genau auf diesem Weg die Möglichkeit nutzen, entsprechende Bundle-Produkt-Angebote ideal an Ihre Kunden zu verkaufen. So steigt Ihre Umsatzmenge pro Kunde, der sogenannte Customer Lifetime Value, weiter an.

7. Eröffnen Sie zusätzliche Kanäle neben Amazon Seller Central und nutzen Sie Social Media

Gerade am Anfang kann die Handelsplattform Amazon große Vorteile bieten. Ihre Produkte können mit dieser Vorbereitung ein besseres Ranking erzielen. Später ist es allerdings so, dass auch der eigene Onlineshop eine gute Adresse werden kann. Denn bei Amazon und Verkaufsplattformen im Allgemeinen werden Verkaufsgebühren anfallen. Diese sollten Sie vielleicht langfristig vermeiden.

Fazit – Amazon Produkt launchen

Sie sehen schon, aus diesen Punkten können Sie eine Launch Strategie erarbeiten. Unser Ratgeber gibt Ihnen einige Tipps wie Sie tatsächlich Produkte verkaufen und erfolgreicher sein werden.
Denn natürlich – alles in allem kann der Amazon Produktlaunch gelingen – und das sogar nach Maß. Dazu ist allerdings ein hohes Maß an Sorgfalt notwendig. Nur wenn Sie die grundlegenden Schritte beachten und ein entsprechendes Reputationsmanagement Schritt für Schritt aufbauen, kann ein entsprechendes Amazon Produkt zum Besteller werden.
Daher sollten sie sich schon bald zu unserem Komplettpaket informieren. Sichern Sie sich eine umfassende Beratung und vertrauen Sie auf unsere Experten bei der Optimierung Ihrer Amazon Produkte.
Lesen Sie auch noch mal die Anleitungen zu unserem Artikel „Welche Produkte lassen Sich am besten bei Amazon verkaufen“. Dort erfahren Sie nochmal mehr – auch was die Themen Produktanalyse-, Wettbewerbsanalyse und- Produktauswahl betrifft. Die einzelnen Hinweise zur Amazon SEO Expertise kannst Du hier lesen.