Einflussfaktoren Amazon FBA

Einflussfaktoren Amazon FBA – Verkaufserfolge realisieren

Amazon Verkaufserfolg realisieren – Marketing Experten einig über die Wirkung von Bewertungen

Viele Experten sind sich einig. Der Erfolg bei Amazon ist heute nicht mehr ohne gezielte Anstrengungen im Marketing erreichbar. Der intensive Wettbewerb sorgt dafür, dass zusätzliche Maßnahmen notwendig werden. Jeder Verkäufer stellt sich daher immer wieder die entscheidenden Fragen. Welche Einflussfaktoren können Amazon FBA Verkäufe verstärken? Wie erreiche ich ein besseres Amazon Listing? Wann erscheint mein Produkt in der Buybox? Unser Expertenrat fasst einige Meinungen am Markt zusammen und gibt gute Hinweise für Ihr Amazon FBA.

Alles in allem können Amazon FBA Seller immer noch stark von der hohen Reichweite am Marktplatz Amazon profitieren. Der Top-Onlineanbieter verspricht vielen Onlineshops starke Verkaufszahlen. Um großen Erfolg zu haben, sind 2020 aber nicht nur umfassende Werbemaßnahmen erforderlich. Auch bessere Listings und optimierte Produktbeschreibungen werden zum Standard. Ein altbewährtes Instrument sind nachwievor Rezensionen. Kundenbewertungen signalisieren Amazon dabei nach wie vor, dass es sich bei Ihrem Produkt um ein bewährtes Produkt handelt. Lassen Sie sich also noch heute von einem Amazon Marketing Experten beraten. Sie werden schon in Kürze von den positiven Effekten profitieren können.

Verkaufsfördernde Produktkennzeichnungen nutzen – Bestseller Kennzeichnung erhalten

Die entscheidenden Einflussfaktoren beim Amazon FBA Produktverkauf sind vielfältig. Amazon bietet dazu auch zahlreiche neue Kennzeichnungsmöglichkeiten an, die verkaufsfördernde Effekte haben können. Denn heute besteht ein Produkt nicht mehr nur aus der Headline und der Produktbeschreibung. Zusätzlich spielen der schon verkaufte Bestand, Produktklassifikationen und der aktuelle Bewertungsstand eine wesentliche Rolle. Gerade eine Kennzeichnung als Bestseller wird also die Wirkung beim Kunden bzw. Kaufinteressenten nicht verfehlen. Folgende Vorteile bringen zusätzliche Produktkennzeichnungen

  • Besonderer Status, wie Bestseller stellt die Qualität des Angebotes heraus
  • Sonderangebote werden noch besser vom Kunden wahrgenommen
  • Schnelle Liefermöglichkeiten sind ein grundlegender Pluspunkt, über den sich jeder Kunde freut

Die Amazon Buybox – nur wenige Produkte werden als weitere Produktangebote eingeblendet

Wird ein Produkt bei Amazon ausgewählt, so zeigt Amazon im rechten Bereich eine Buy Box an. Die wesentlichen Informationen zu Versand und Preis sind dort ebenso enthalten, wie entsprechende wie Hinweise zu ähnlichen Produkten am unteren Rand.

Auch diese Produkte können schon mit einem Klick im Warenkorb platziert werden. Gerade Anbieter, die Ihre Umsätze schnell steigern wollen, sollten also den Weg in die Buybox anstreben. Die wichtigen Rankingfaktoren für den Einstieg, sind aber nur schwer zu bestimmen. In seinem Artikel zur Amazon Buy Box beschreibt der führende Amazon FBA-Experte von factor-a diesen Umstand relativ präzise und weist auf die Schwierigkeiten hin.

 

„Wir gehen davon aus, dass Amazon die Verfügbarkeit, Prime-Fähigkeit sowie den Preis als besonders wichtig einstuft.“ Marketing Fachmann Luis Fahm, Factor -a Marketing

Damit sollten genau diese Aspekte bei der eigenen Produkterstellung beachtet werden. Wer es also schafft, mit Qualität und Verkaufsförderung ein bewährtes Produkt aufzubauen, wird von Amazon belohnt. Wenn Sie Glück haben erscheinen Sie sogar in der Buybox. Die Chancen auf erhöhte Umsätze steigen dann nochmal an.

Bewertungen aufbauen, aber nur noch mit Bewertungsprofis

Bewertungen bleiben somit eine wichtige Entscheidungshilfe beim Einkauf. Konsumenten wollen andere Kundenmeinungen hören, bevor Sie selbst zur Kasse gehen. Das Verlangen nach zusätzlicher Sicherheit, lässt die Bewertungen dabei als wichtigen Einflussfaktor beim Amazon FBA heranwachsen. Auch Amazon FBA Experten sehen Bewertungen weiterhin als entscheidende Erfolgsfaktoren.

 

„Der Aufbau von Amazon Bewertungen wirkt sich sowohl direkt, als auch indirekt auf den Umsatz aus!“ Ivan Peric, Amazon Marketing Experte

Gerade bei umkämpften Produkten wird eine gewisse Anzahl an guten Bewertungen zum absoluten Muss. Produkte, die keine oder eine Vielzahl an schlechten Bewertungen bekommen haben, werden in der Regel nicht mehr berücksichtigt. Bewertungen bieten für FBA Seller zahlreiche Vorteile, wie…

  • Höhere Chancen auf bessere Listings im Amazon Ranking
  • Höhere Klick- und Kaufraten der eigenen Produkte
  • Wichtiger SEO Faktor-Performancefaktor, der beeinflusst werden kann
  • Vertrauen der Kunden kann so aktiv gewonnen werden
  • Geringere Kosten im Vergleich zu aufwändigen Marketingkampagnen

Der Seite-1-Effekt – Wer oben steht verkauft auch besser

Was bei Google gilt, zählt bei Amazon schon lange. Eine gute Platzierung in den Suchergebnissen ist beim Verkauf das A und O. Nur wer sich weit oben platzieren kann, hat eine Chance auf gute Verkaufszahlen. Um die Umsätze zu steigern hat Amazon natürlich ein ureigenes Interesse, möglichst bewährte Produkte einzublenden. Der Onlinegigant nutzt dazu für die ersten 16 Produkte Relevanz- und Performancefaktoren. Der FBA Seller sollte also diese Aspekte möglichst optimal gestalten. Dabei hebt der Amazon SEO Experte von sellics folgendes besonders hervor:

 

„Weitere Eigenschaften wie eine gute Bewertung, die Nutzung von FBA, die richtige Produktkategorie und oder das Bestseller Label können sich ebenfalls positiv auf die Klickrate auswirken“ Konstantin Pannicke, Content Marketing Manager Sellics

Diese Faktoren spielen also eine entscheidende Rolle. Gerade Amazon FBA Seller sollten sich also genau überlegen welche Amazon FBA Einflussfaktoren Sie überhaupt beeinflussen können

Fazit – Welche Einflussfaktoren sind beim Amazon FBA entscheidend?

Die Frage welche Einflussfaktoren beim Amazon FBA entscheidend sind, lässt sich nicht so einfach beantworten. Amazon setzt einen Algorithmus ein, der bewährte Produkte bevorzugt. Insbesondere Bestseller haben also auch beste Chancen gut gelistet zu werden. Während vor einigen Jahren gute Beschreibungen den Verkauf stärker beeinflusst haben, sind heute die Performance Faktoren für den Erfolg wichtig.

Mit der Buybox hat Amazon seine Crosschannel Strategie weiter optimiert. Produkte eines Wettbewerbers können noch schneller direkt in den Warenkorb gelegt werden. Ein gutes Listing wird somit mit einer zusätzlichen Platzierung verstärkt. Sichern Sie sich mit Bewertungen Ihre Chance auf viel besseres Listings.

Gerade bei der Produkteinführung gilt es also mit allen Mitteln den Produktabsatz nachdrücklich zu fördern. Meist sind die eigenen Möglichkeiten bei der Absatzförderung aber stark eingeschränkt. Dann können Bewertungen als Mittel eingesetzt werden, um den Amazon Performance-Faktor stark zu beeinflussen. Auch gegen schlechte Bewertungen können Sie sich so absichern. Ein optimales Bewertungsmanagement kann in jedem Fall Ihr Listing stärken. Gerade Marketing Experten heben daher die Bedeutung von Bewertungen als wichtigen Einflussfaktor hervor.

Dabei sind die Wirkungen von Bewertungen nicht auf Ihre Kunden begrenzt. Zudem können Bewertungen die Kaufwahrscheinlichkeit Ihrer Produkte deutlich erhöhen. Denn Bewertungen beeinflussen auch Ihren Platz im Amazon Listing. In Zukunft sollte dabei ein Bewertungsmanagement eingesetzt werden. So kann eine Sperre Ihres Accounts vermieden werden. Streben Sie in jedem Fall einen regelmäßigen Aufbau von Bewertungen an.

Dennoch geht auch Amazon geht gegen Fakebewertungen vor. Amazon FBA Seller sollten also auf einen Dienstleister setzen, der die Probleme beim Aufbau von Bewertungen kennt. Lassen Sie sich dazu umfassend beraten. Nutzen Sie die Gelegenheit und fangen Sie noch heute mit Ihrem Bewertungsaufbau an. Sie werden von den Meinungen der Rezensenten profitieren. Je mehr Bewertungen sie erhalten, desto besser kann der Amazon Algorithmus Ihr Produkt erkennen.

Mit Fivestar Bewertungen gehen Sie einfach auf Nummer sicher. Sie erhalten neue Bewertungen vom Marktführer. Zudem können Sie sich auf die Dienstleistungen verlassen.